Seit über 15 Jahren steht Benji Bonus regelmässig auf Bühnen in der Schweiz und Deutschland und er schafft es immer wieder, sein Publikum zu begeistern. Alles beginnt mit der Jahrtausendwende. Im Jahr 2000 entsteht in Baden die Band Freakuency, die viele Bühnen in der Schweiz und Deutschland rockt, zahlreiche Contests gewinnt und insgesamt drei Studioalben hervorbringt. Am Bass steht der damals 16 jährige Benjamin Wernli aka. Benji Bonus. Als der Freakuency Leadsänger in die USA auswandert, startet Benji Bonus seine Solokarriere in den Bereichen Rap, Freestyle und Gesang. Viele Songs und Zusammenarbeiten mit anderen Musikern entstehen. Auch als Host von Konzerten und Open-Airs werden erste Erahrungen gesammelt

2008
Benji Bonus veröffentlicht als Mc Holz (von der Holzfella Crew) die Single „Bäume im Wald“. Ein Jahr lang produzierte Mc Holz jede Woche einen Song, der immer mittwochs im Berliner Radio Fritz ausgestrahlt wurde. Daraus ergaben sich Konzerte in Berlin (Supamolly/Cassiopeia/Bohannon), das Holzfella Mixtape Holz’s finest und eine treue Fangemeinde in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich.

Mit dem Label „freakout records“ entsteht eine Benji Bonus EP.

Benji Bonus

2014
Mit der Rapcrew BOD veröffentlichte der mittlerweile in Aarau lebende Familienvater einen weiteren Tonträger mit dem Namen „Chue ide Stube“. Aufgenommen, gemischt und gemaster wurde die EP bei Augenklang, vertrieben wurde sie von den Gutmenschen bei Home Street Home Records.

2015
Benji Bonus unterschreibt einen Labelvertrag bei Augenklang GmbH.
Mit der Unterstützung des Labels und einer Band beginnen die Arbeiten zur Realisierung des Singer-/Songrapper Albums „Endlich“.

2016
Der Albumrelease „Endlich“ ist auf Mitte Jahr geplant.

Live- oder Studiozusammenarbeit mit:
Ugly Duckling (USA), Afu-Ra (USA), Pismo (USA), Prop Dylan (SWE), Marc Stretch von Foreign Legion (USA), Fashawn (USA), Smith n Smart (DE), Flowwin Immo (DE), Rainer von Vielen (DE), DJ Flip (UK), J-Star (UK), Das Pferd (CH), Shape (CH), TreBeats (CH), Black Tiger (CH), JB Funks (CH) und vielen mehr.

Gewonnene Contests
2003: Aku Sound Förderliste Newcomer Night, Baden
2004: Bandcontest, Open-Air Wettingen
2004: Aku Sound Förderliste, Phondue13 Olten
2005: Summer Band Contest, Alpenrock House Pratteln
2007: Band der Woche bei Radio Virus MX3

Benji Bonus als Host
Open-Air Gränichen
Make the Hood look Good, Aarau
Nordportal, Baden
Merkker, Baden
KiFF, Aarau
Kornhauskeller, Waldshut DE

Benji Bonus für ein Konzert buchen

KONTAKT

Videoclips

hr

Live-Sessions

hr

Diskografie

hr

Freakuency – 1% (Album)

Freakuency – 1%

Freakuency – Passing by (Album)

Freakuency – Passing by

BOD – Chue Ide Stube (EP)

BOD – Chue Ide Stube

Folge Benji Bonus im sozialen Netz